Anlässlich der Mondial Paris Motor Show haben Chargemap und Jaguar ihre Partnerschaft rund um das Thema Aufladung des Jaguar I-PACE verkündet, dem ersten rein elektrischen Fahrzeug der Marke. Der Automobilhersteller verteilt an seine französischen Kunden einen Chargemap Pass „Jaguar Special Edition“.

Die französische Kunden von Jaguar erhalten bei Auslieferung ihres I-PACE einen Chargemap Pass „Jaguar Special Edition“. Dank dieses Passes haben sie direkten Zugang zu mehr als 23000 öffentlichen Ladestationen in Frankreich und Europa.

Mit diesem Pass erhalten die Kunden von Jaguar einen Aufladekredit in Höhe von 50 €, den sie an allen Ladestationen, die mit dem Chargemap Pass kompatibel sind, verwenden können. Dank der Mobile App von Chargemap können sie diese sehr leicht finden.


Der Jaguar-Badge vor dem neuen I-PACE, der erste rein elektrische Jaguar

Für eine bestmögliche Betreuung seiner Kunden arbeitet Jaguar ebenfalls mit Chargemap an einer Ladestationen-Übersichtskarte, die auf allen Homepages von Jaguar in Europa angezeigt werden soll.

Bénédicte Bohbot, Direktorin für Elektrofahrzeuge bei Jaguar France:

„Die Markteinführung des I-PACE markiert einen Wendepunkt in der Geschichte von Jaguar, die sich nunmehr der Elektromotorisierung zuwendet. Wir wollten unseren Kunden bei der Aufladung ihres Fahrzeugs an öffentlichen Ladestationen Hilfestellung leisten, indem wir mit Chargemap zusammenarbeiten, dessen Service für E-Autofahrer seit Jahren vorbildlich ist.“

Yoann NUSSBAUMER, Vorsitzender von Chargemap:

„Das gesamte Chargemap-Team fühlt sich geehrt, mit einer so prestigereichen Marke wie Jaguar zusammenzuarbeiten und freut sich, den Kunden der Marke bei der Aufladung ihres Fahrzeugs in Frankreich und Europa behilflich zu sein.“

Mehr Info zum neuen Jaguar I-Pace.