In den letzten Wochen haben die Teams von Chargemap ihre Bemühungen auf die Verbesserung des Detaildatenblattes konzentriert. Das Ziel? Die Abfrage der Ladestationen soll noch schneller und komfortabler erfolgen.

 

Effizientere Ladestation-Vorschau

Die Vorschau wurde speziell optimiert, um das Hin und Her zwischen der Karte und den Detaildatenblättern auf ein Minimum zu reduzieren.

Vor diesem Hintergrund haben die Chargemap-Entwickler die beiden Hauptaktionen „GPS“ und „Check-in“ hervorgehoben. Beide sind nun besser lesbar und zugänglich, ohne auf das Detaildatenblatt der Ladestation gehen zu müssen.

Dies ist nur der erste Schritt in einer Reihe zukünftiger Entwicklungen, die diese Vorschau noch effektiver machen sollen.

In diesem Sinne wurde die Postanschrift in das Detaildatenblatt der Ladestation verschoben, so dass zukünftig Platz für weitere nützlichere Informationen, wie z.B. Belegungszustand der Steckverbinder oder Öffnungszeiten, zur Verfügung steht.

 

Ein intuitiveres Menü

Das von den Usern gemiedene Menü, das die Hauptfunktionen des Detaildatenblattes zusammenführte, wurde komplett überarbeitet. Dank des neuen Icon-Menüs (1), das sich idealerweise im oberen Teil des Detaildatenblattes befindet, können Sie ab sofort Ihre Fotos, Kommentare und Änderungsvorschläge bezüglich einer Ladezone direkt senden.

Die Hauptaktionen „GPS“ und „Check-in“ (2) befinden sich am unteren Bildschirmrand immer in Daumen-Reichweite. Praktisch: So behalten sie die gleiche Position wie in der Vorschau.

 

Detailliertere Steckverbinder

Auch die Zellen der Steckverbinder wurden einem neuen Facelifting unterzogen (1). Aufgrund der geringen Nutzung wurde die Anzahl der Parkplätze entfernt und das Ladestationen-Modell auf das Detaildatenblatt des Steckverbinders verschoben. Es werden nur kompatible Authentifizierungsmethoden und Badges (2) beibehalten, die als nützlicher erachtet werden.

Navigation dans l'application mobile Chargemap

Wenn die Ladezone mit dem Chargemap Pass kompatibel ist, ermöglicht diese visuelle Vereinfachung die Aufführung der Chargemap-Tarife, die – wir erinnern uns – je nach Steckverbindung variieren können.

 

Jeder Steckverbinder verfügt jetzt über sein eigenes Detaildatenblatt: Eine einfache Berührung zeigt vollständigere Informationen über jeden Steckverbinder an (Modell, Stromart, Spannung, Stromstärke, etc.).

Écran de détail du connecteur de l'application Chargemap

Immer für Sie da

Diese Änderungen am Detaildatenblatt sind nur der Anfang; andere werden folgen, also halten Sie sich über die Neuigkeiten von Chargemap auf dem Laufenden!

Und helfen Sie uns weiterhin, Ihre Chargemap-Anwendungen zu verbessern, indem Sie uns Ihre Vorschläge über das Supportformular von Chargemap schicken. Jede konstruktive Kritik bringt uns voran!